Carsharing

Neben  Projekten zur Stromerzeugung bietet die BürgerEnergie Rhein-Sieg eG auch nachhaltige Mobilitätslösungen in Form von Carsharing an. Ziel ist es die Anzahl der wenig genutzten Zweitwagen in den Städten, Gemeinden und Dörfern zu reduzieren.

Wie wäre es, wenn Sie auf Ihr Zweitauto verzichten könnten, weil eine Alternative in unmittelbarer Nähe verfügbar wäre? Wenigfahrer könnten unter Umständen sogar auf ihren "Erstwagen" verzichten, wenn Sie es ohnehin nur wenige tausend Kilometer im Jahr bewegen! 

Gibt es nur, wenn Sie in Bahnhofsnähe wohnen?

Weit gefehlt: Es könnte schon bald ganz in Ihrer Nähe Wirklichkeit werden. 

Wir glauben, das "Auto zum Teilen" gehört dorthin, wo es gebraucht wird: direkt in das Quartier. Hier ist man zu Hause, hier trifft man die Entscheidung, mit welchem Mobilitätsfahrzeug man sich auf den Weg machen will. 

Wir wollen ein Carsharing-Auto überall dort realisieren, wo sich genügend Menschen zusammen finden, die diese Idee unterstützen und Carsharing nutzen wollen. Bitte melden Sie sich bei uns, wenn auch Sie Ihr Quartier etwas autofreier gestalten möchten.  

Wir haben verschiedene Carsharing-Standardmodelle, die wir anbieten:

  • Freies Carsharing:

Der/Die Nutzer:in buchen das Fahrzeug eines Standortes und nutzen es in dem vereinbarten Zeitraum. Am Ende der Nutzung bringen sie das Fahrzeug wieder an den Standort zurück, an dem die Nutzung begonnen wurde. Es gibt keine Mindestlaufzeit, sondern die Kündigungszeit beträgt 1 Monat zum Monatsende.

  • Nachbarschaftsauto:

Es finden sich Familien/Nachbarn zusammen, die sich die Kosten für ein Auto teilen möchten. Hierbei handelt es sich dann um eine geschlossene Nutzergruppe.

  • Ankermieter:in, Firmen und Kommunen:

Hierbei trägt ein oder mehrere Nutzer:innen einen bestimmten Anteil der Fahrzeugkosten. Hierfür erhält er bzw. die Organisation das Recht zu definierten Exklusivzeiten alleine auf das Fahrzeug zuzugreifen. Desweiteren können verschiedene Kostenstellen hinterlegt werden, um sie anschließend für ein elektronisches Fahrtenbuch (zusätzliche Gebühren) zu nutzen. In den übrigen Zeiten kann das Fahrzeug, wie im freien Carsharing, von anderen Nutzern verwendet werden.


Registrierung

Hier können Sie sich bei uns registrieren. Dieser Vorgang wird von unserer Dachgenossenschaft, der Vianova, unterstützt und begleitet. Registrierte Nutzer wählen einen Tarif aus und zahlen, neben einer monatlichen Grundgebühr, für die Dauer der Nutzung und für die gefahrene Strecke. Informationen zu den Nutzungsbedingungen finden sie hier und die Tarifübersicht finden Sie hier

Haben wir ihr Interesse geweckt oder haben Sie einen besonderen Anwendungsfall? Sprechen Sie uns an!