Datenschutz

Die BürgerEnergie Rhein-Sieg eG nimmt den Datenschutz sehr ernst. Der Vorstand übt seine Geschäftstätigkeit unter Beachtung der Anforderungen des Bundesdatenschutzgesetzes aus.

Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten
In der Regel können Sie die Internetseiten der BürgerEnergie Rhein-Sieg eG besuchen, ohne dass personenbezogene Daten, das heißt Angaben, mittels derer eine natürliche Person unmittelbar identifiziert werden kann oder die deren Identifikation ermöglichen, erhoben werden. Persönliche Daten werden im Übrigen nur dann erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus, z. B. im Rahmen einer Anfrage, als beitrittswilliges Mitglied oder zur Durchführung eines Vertrages, angeben.

Nutzung und Weitergabe persönlicher Daten und Zweckbindung
Die BürgerEnergie Rhein-Sieg eG ermöglicht Interessenten die Kontaktaufnahme mittels spezieller Online-Formulare, per E-Mail, durch telefonische Nachfrage oder per Post. Hierbei werden zur Beantwortung der Anfragen bei Bedarf personenbezogene Daten erhoben.

Eine Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte oder eine Verwendung über die Bearbeitung der Anfrage hinaus erfolgt nicht, es sei denn, dass wir dazu gesetzlich verpflichtet wären oder Sie uns vorher Ihre Zustimmung gegeben haben. Sollte eine Weiterleitung an Dritte zur Beantwortung der Anfrage erforderlich sein, gilt das Einverständnis des Anfragenden insoweit als erteilt. Es erfolgt keine Verwendung von Daten zu Werbezwecken.

Auskunftsrecht und öffentliches Verfahrensverzeichnis
Auf Anforderung teilen wir Ihnen schriftlich entsprechend dem geltenden Recht mit, ob und welche persönlichen Daten über Sie bei uns gespeichert sind. In unserem öffentlichen Verfahrensverzeichnis sind die Angaben nach § 4e BDSG zusammengefasst.

Sicherheit
Die BürgerEnergie Rhein-Sieg eG setzt technische und organisatorisch Sicherungsmaßnahmen ein, um Ihre uns zur Verfügung gestellten Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherungsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung ständig verbessert.

Datenschutzbeauftragter
Haben Sie Fragen oder Anmerkungen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten? Unser Vorstand steht Ihnen unter vorstand@be-rhein-sieg.de gerne zur Verfügung.

Öffentliches Verfahrensverzeichnis
Gemäß § 4g BDSG hat der Beauftragte für den Datenschutz auf Antrag jedermann in geeigneter Weise die in § 4e BDSG festgelegten Angaben verfügbar zu machen. Dieser Verpflichtung kommen wir hier unmittelbar nach und verzichten damit auf den individuellen Antrag Ihrerseits.

1. Firmendaten der verantwortlichen Stelle
BürgerEnergie Rhein-Sieg eG
Mühlengrabenstr. 30, 53721 Siegburg
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE

2. a) Vorstand
Thomas Schmitz
Thomas Zwingmann

2. b) Beauftragter Leiter der Datenverarbeitung
Thomas Schmitz

3. Anschrift der verantwortlichen Stelle
Mühlengrabenstr. 30, 53721 Siegburg

4. Zweckbestimmungen der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung
Die BürgerEnergie Rhein-Sieg eG verwirklicht Projekte im Bereich erneuerbarer Energien. Sie verbindet bürgerschaftliche Verantwortung, Beteiligung und wirtschaftliches Handeln. Die BürgerEnergie Rhein-Sieg eG bietet Kommunen, Unternehmen, Vereinen, Stiftungen und Bürgern die Möglichkeit, sich an nachhaltigen Investitionen zu beteiligen und sich für die lokale Energiezukunft zu engagieren. Die Datenerhebung, Datenverarbeitung und Datennutzung erfolgt zur Ausübung der oben genannten Zwecke. Nebenzwecke der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung personenbezogener Daten sind die Personal-, Lieferanten- und Kundenverwaltung sowie die Information der Mitglieder über Belange der Genossenschaft und Einladungen zu Veranstaltungen der BürgerEnergie Rhein-Sieg eG.

5. Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien
Zur Erfüllung der unter Punkt 4 aufgeführten Zweckbestimmung werden zu folgenden Personengruppen personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt:

  • Kundendaten (Adress-, Kommunikationsdaten, Vertragsdaten),
  • Personaldaten zur Verwaltung von Mitarbeitern und Externen,
  • Daten von Geschäftspartnern (Adressdaten, Vertragsdaten),
  • Daten von Lieferanten (Adress-, Kommunikationsdaten, Vertragsdaten),
  • Mitglieder und Interessenten (Adress-, Kommunikationsdaten, Ansprechpartner, freiwillige Angaben des Betroffenen)

6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können

  • Öffentliche Stellen, die Daten auf Grund gesetzlicher Vorschriften erhalten (z.B. Sozial-versicherungsträger, Behörden).
  • Externe Stellen, die an der Abwicklung von Geschäftsprozessen beteiligt sind (Partner der im Rahmen der unter Nr. 4 bezeichneten Geschäftsprozesse).
  • Externe Auftragnehmer entsprechend § 11 BDSG.
  • Kreditinstitute (Zahlungsverkehr im Rahmen der unter Nr. 4 bezeichneten Geschäftsprozesse).

7. Regelfristen für die Löschung der Daten
Die Löschung der Daten erfolgt nach Ablauf der gesetzlichen, satzungsmäßigen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen. Daten, die nicht der Aufbewahrungspflicht unterliegen, werden nach Wegfall der unter Nr. 4 beschriebenen Zweckbindung gelöscht.

8. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten
Eine Übermittlung von Daten an Drittstaaten ist nicht geplant.

Gewährleistungsausschluss
Die Informationen, Daten und Inhalte werden ständig geprüft und aktualisiert. Trotz aller Akribie können sich Angaben zwischenzeitlich verändert haben. Deshalb kann keine Haftung oder Garantie für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität dieser Datenschutzerklärung übernommen werden.

Daten
Die Sicherheit der Daten, die uns per Internet übermittelt werden, kann nicht gewährleistet werden. Es besteht jedoch die Garantie, dass überlieferte Daten nur zweckgemäß und nach den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) genutzt und verarbeitet werden.

BürgerEnergie Rhein-Sieg eG
Der Vorstand